Funktionstherapie

Funktionsstörungen und –erkrankungen des Kauorgans (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD) führen zu Muskelverspannungen der
Kau- und Haltemuskulatur. Hinzu kommen direkte Schäden an der Zahnhartsubstanz sowie Erkrankungen des Zahnhalteapparates und
der Kiefergelenke. Um diese Erkrankungen zu vermeiden, werden individuell hergestellte Okklusionsschienen (Aufbißschienen) angefertigt.
Weitere Behandlungsmaßnahen sind Physiotherapie und die Einbeziehung verschiedener Fachärzte.
Auch Schnarchen stellt eine Funktionsstörung dar. Diese ist jedoch in den meisten Fällen therapierbar.
Mit der Silensor-Schnarcherschiene erlangen Sie wieder einen ruhigen Schlaf. Unser zahntechnisches Meisterlabor ist zertifiziert zur Herstellung
dieser Spezialschienen (Silensor®).

Deutsch
no socket